Fortbildungsangebote für LehrerInnen

Wählen Sie die gewünschte Institution/Einrichtung und klicken Sie dann auf "Übernehmen"!
zur Übersichtsseite!

"plus": Lebenskompetenzprogramm zur Entwicklung sozialer und emotionaler Kompetenzen

Bereich: 
LehrerInnenfortbildung

Institution:

Zielgruppe (Schulart): 
Sekundarstufe 1
Ziel: 
"plus" basiert auf dem Lebenskompetenzansatz und unterstützt Jugendliche bei der Entwicklung sozialer und emotionaler Kompetenzen, die notwendig sind, um die in der jeweiligen Entwicklungsstufe relevanten Entwicklungsaufgaben gut zu bewältigen.
Inhalt: 
Die 4 Schwerpunkte: Ressourcen aufspüren + gut miteinander umgehen; Ressourcen integrieren + Kompetenzen erweitern; Fähigkeiten anwenden und über; Fähigkeiten unter erschwerten Bedingungen aufrechterhalten
ReferentInnen: 
Die Fortbildung wird von 2 qualifizierten ReferentInnen aus unserem ReferentInnenpool begleitet/durchgeführt.
Dauer: 
35 UE + verpflichtende Praxisarbeit (min. 10 UE/Schuljahr dokumentiert) verteilt auf vier Schuljahre
Termin landesweite VA: 
bitte erkundigen Sie sich bei kontakt+co
Aktualisierung: 
06/2013

"EIGENSTÄNDIG WERDEN": Lebenskompetenzprogramm zur Sucht- und Gewaltprävention

Bereich: 
LehrerInnenfortbildung

Institution:

Zielgruppe (Schulart): 
Volksschule
Sonderschule
Ziel: 
"EIGENSTÄNDIG WERDEN": Lebenskompetenzprogramm zur Sucht- und Gewaltprävention: schafft mit gezielten Unterrichtseinheiten Lernsituationen, in denen Kinder soziale Fähigkeiten mit stabiler Orientierung entwickeln.
Inhalt: 
Dabei stehen drei Bereiche im Mittelpunkt: ICH als werdende Persönlichkeit (Wahrnehmung, Gefühle, Sinne) ICH UND DIE ANDEREN (soziales Miteinander, zuhören und gehört werden) ICH + MEINE UMWELT (Gefahren erkennen und meiden, verantwortlich sein)
ReferentInnen: 
Die Fortbildung wird von 2 qualifizierten ReferentInnen aus unserem ReferentInnenpool begleitet/durchgeführt.
Dauer: 
24 UE + verpflichtende Praxisarbeit (min. 10 UE/Schuljahr dokumentiert) verteilt auf ein Schuljahr; auch als SCHILF für ein Schulteam möglich;
Termin landesweite VA: 
bitte erkundigen Sie sich bei kontact+co
Aktualisierung: 
06/2013

SchülerInnen bei der Persönlichkeitsentwicklung begleiten

Bereich: 
LehrerInnenfortbildung

Institution:

Zielgruppe (Schulart): 
Volksschule
Sonderschule
Sekundarstufe 1
Ziel: 
Gesundheit und gutes Lernklima durch Vermittlung von Lebenskompetenzen fördern, Gewalt und Suchttendenzen vorbeugen. Die SCHILF kann eine Entscheidungsgrundlage für das Schulteam sein, langfristig mit einem Lebenskompetenzprogramm zu arbeiten.
Inhalt: 
Für effizientes Lernen in der Schule ist ein gutes Miteinander eine wichtige Voraussetzung; Rolle der Schule bei der Persönlichkeitsentwicklung und beim Sozialen Lernen; Wie schafft man in der Schule die notwendigen Rahmenbedingungen dafür? Vorstellung erprobter und bewährter Lebenskompetenzprogramme für die Volksschule (Eigenständig werden) oder die Sekundarstufe (plus) anhand praktischer Beispiele für die jeweilige Altersgruppe.
ReferentInnen: 
Fitsch Brigitte, Dipl.-Päd.
Dauer: 
3 UE

Fortbildungsform:

Aktualisierung: 
06/2013