Arbeit mit Schulklassen

Wählen Sie die gewünschte Institution/Einrichtung und klicken Sie dann auf "Übernehmen"!

zur Übersichtsseite!

Jugendstrafrecht

Bereich: 
Arbeit mit SchülerInnen / Schulklassen
Zielgruppe: 
NMS/HS, PTS, AHS, BHS, Berufsschulen
Altersgruppe: 
13-18 Jahre
Angebotsbeschreibung: 
Unser Workshop soll Kinder und Jugendliche auf die Veränderungen vorbereiten, die das Erreichen der Strafmündigkeit mit dem 14. Lebensjahr nach sich zieht. Anhand von aktuellen Fallbeispielen soll der Ablauf eines Jugendstrafverfahrens durchbesprochen sowie die möglichen Folgen einer Anzeige verständlich gemacht werden. Welche Konsequenzen können ihre Handlungen nun auslösen und welche Besonderheiten bestehen gerade im Vergleich zu Verfahren mit Erwachsenen? Aber auch die verschiedenen Delikte und Unterschiede zu verwaltungsstrafrechtlichen Tatbeständen werden erarbeitet.
Ziel: 
Den Jugendlichen soll bewusst gemacht werden, dass ihre Handlungen nicht im rechtfreien Raum stattfinden und nicht nur ihre Eltern, sondern ab dem 14. Lebensjahr auch sie selbst zur Verantwortung gezogen werden können. Es sollen aber auch bestehende Mythen und Gerüchte über rechtlich relevante Begriffe aufgeklärt und ein Verständnis für die Abläufe in unserem Rechtsstaat geschaffen werden.
Dauer: 
1 Schulstunde
Kostenbeteiligung: 
Das Angebot ist kostenlos.
Aktualisierung: 
06/2013

Mobbing

Bereich: 
Arbeit mit SchülerInnen / Schulklassen
Zielgruppe: 
NMS/HS, PTS, AHS, BHS, Berufsschulen
Altersgruppe: 
10-18 Jahre
Angebotsbeschreibung: 
Mobbing sind keine individuellen probleme, sondern soziale Probleme. Deswegen muss das Thema dort behandelt werden, wo es passiert. Das Angebot des Workshops orientiert sich an der Klärung des Phänomens Mobbing & Cyber Mobbing. Wie und warum entsteht Mobbing? Was können einzelne SchülerInnen gegen Mobbing tun? In dem Workshop werden auch eventuelle rechtliche Konsequenzen von Mobbing und Cyber Mobbing behandelt. Natürlich gibt es für Jugendliche die Möglichkeit, Fragen zu Themen zu stellen, die sie besonders interessieren. Im Anschluss an die Informationsstunden ist ein kurzer Austausch zwischen der jeweiligen Lehrperson und der Kija-Botschafterin vorgesehen.
Ziel: 
Ziel ist es, den SchülerInnen das Recht zu vermitteln, in einer gewaltfreien Umgebung aufzuwachsen. Mobbing, die Auswirkungen und Handlungsmöglichkeiten werden zum Thema gemacht, da die Gewaltspirale Mobbing nicht von alleine gestoppt werden kann.
Dauer: 
1 Schulstunde
Kostenbeteiligung: 
Das Angebot ist kostenlos.
Sonstiges: 
Unsere Angebote haben präventiven Charakter, wir können leider keine Klasseninterventionen (gerade bei akuten Mobbingfällen) durchführen!
Aktualisierung: 
06/2013

Jugendschutz, Internet, Facebook, Twitter&Co

Bereich: 
Arbeit mit SchülerInnen / Schulklassen
Zielgruppe: 
Jugendliche ab 7. Schulstufe
Altersgruppe: 
13 bis 16 Jahre
Angebotsbeschreibung: 
Eine Einheit umfasst die Vorstellung der Kinder- und Jugendanwaltschaft sowie verschiedene jugendrelevante Themen wie z.B. das Tiroler Jugendschutzgesetz, Internet(abzocke), Facebook u.v.m.
Ziel: 
Vorstellung der Kija und Aufklärung über Rechte und Pflichten
Dauer: 
1 Unterrichtseinheit
Kostenbeteiligung: 
keine
Aktualisierung: 
06/2013

"Kinderrechte"

Bereich: 
Arbeit mit SchülerInnen / Schulklassen
Zielgruppe: 
Kinder 3. und 4. Schulstufe
Kinder 5. und 6. Schulstufe
Altersgruppe: 
8 bis 10 Jahre bzw. 10 bis 12 Jahre
Angebotsbeschreibung: 
Kinderrechte Workshop
Ziel: 
Kennenlernen der Kinderrechte und deren Bedeutung im Alltag
Dauer: 
1 Unterrichtseinheit
Kostenbeteiligung: 
keine
Aktualisierung: 
06/2013