Arbeit mit Schulklassen

Wählen Sie die gewünschte Institution/Einrichtung und klicken Sie dann auf "Übernehmen"!

zur Übersichtsseite!

Konfliktbearbeitung, Gewaltprävention, Mediation

Bereich: 
Arbeit mit SchülerInnen / Schulklassen

Institution:

Zielgruppe: 
AHS Unter - und Oberstufe
Altersgruppe: 
10-18 Jahre
Angebotsbeschreibung: 
Konfliktbearbeitung, Gewaltprävention, Mediation
Ziel: 
Akute Konflikte bearbeiten
Dauer: 
Alles möglich (3 Stunden min. bis zu 3 Module a ein Halbtag)
Kostenbeteiligung: 
nach Vereinbarung mit der ReferentIn
Sonstiges: 
Mag. Sabine Laganda, Sabine.Laganda@gmx.at, 0699/11959142
Aktualisierung: 
05/2012

Eingangsprogramm (für erste/fünfte Klassen), Soziales Lernen; Gewaltprävention

Bereich: 
Arbeit mit SchülerInnen / Schulklassen

Institution:

Zielgruppe: 
AHS Unter - und Oberstufe
Altersgruppe: 
10-18 Jahre
Angebotsbeschreibung: 
Kennenlernen, Klassengemeinschaft bilden, Klassenregeln; (Kostenbeteiligung (bei Bedarf) - nach Vereinbarung mit der ReferentIn;
Dauer: 
Alles möglich (3 Stunden min. bis zu 4 Module a ein Halbtag)
Kostenbeteiligung: 
nach Vereinbarung mit der ReferentIn
Sonstiges: 
Mag. Sabine Laganda, Sabine.Laganda@gmx.at, 0699/11959142
Aktualisierung: 
05/2012

Pädagogische Hochschule Tirol - Kontaktstelle Mediation an Schulen

Bereich: 
Arbeit mit SchülerInnen / Schulklassen

Institution:

Zielgruppe: 
alle
Altersgruppe: 
alle
Angebotsbeschreibung: 
Vermittlung von MediatorInnen sowie Selbst- und SozialkompetenztrainerInnen zu den Themenbereichen Sensibilisierung für Konflikte, Kommunikation, Feedback geben und annehmen, Teambildung, Gruppenentwicklung im Klassenraum, Klassenregeln, Klassenrat, Mediation, Verhaltensvereinbarungen, Interkulturelles
Ziel: 
Sensibilisieren, Gewalt vorbeugen, eine konstruktive Streitkultur entwickeln, Selbstverantwortung fördern, eine offene und wertschätzende Kommunikationskultur festigen.
Dauer: 
max. 8 UE
Kostenbeteiligung: 
Ja: Vereinbarung mit den ReferentInnen bzw. TrainerInnen
Sonstiges: 
AHS und BMHS: Wenn ein durch die/den LandesschulinspektorIn genehmigter „Antrag auf Werteinheiten-Zuweisung zur Durchführung eines anlassbezogenen Projekts Soziales Lernen“ vorliegt, so entstehen keine Kosten.
Aktualisierung: 
05/2012