Mobbing in der Schule - Tun wir was dagegen!

Bereich: 
LehrerInnenfortbildung
Zielgruppe (Schulart): 
Volksschule
Hauptschule/Neue Mittelschule
Polytechnische Schule
Sonderschule
Berufsschule
Allgemeinbildende Höhere Schule
Berufsbildende Mittlere u. Höhere Schule
Ziel: 
Mobbingphänomene in der Gruppe erkennen, analysieren und bearbeiten können; Konfliktlösungsmethoden anwenden lernen; gewaltpräventive Maßnahmen in der Klasse setzen können
Inhalt: 
Definition, Erscheinungsformen, Auswirkungen und Ursachen von Mobbing; Analyse und Bearbeitungsmöglichkeiten für die schulische Praxis; Gewaltprävention und Konfliktlösungsmodelle im Klassenzimmer
ReferentInnen: 
Mag.a Gerlinde Vogler, Beratungslehrerin; g.vogler@tsn.at
Dauer: 
4 Einheiten

Fortbildungsform:

Aktualisierung: 
06/2013