SchülerInnen bei der Persönlichkeitsentwicklung begleiten

Bereich: 
LehrerInnenfortbildung

Institution:

Zielgruppe (Schulart): 
Volksschule
Sonderschule
Sekundarstufe 1
Ziel: 
Gesundheit und gutes Lernklima durch Vermittlung von Lebenskompetenzen fördern, Gewalt und Suchttendenzen vorbeugen. Die SCHILF kann eine Entscheidungsgrundlage für das Schulteam sein, langfristig mit einem Lebenskompetenzprogramm zu arbeiten.
Inhalt: 
Für effizientes Lernen in der Schule ist ein gutes Miteinander eine wichtige Voraussetzung; Rolle der Schule bei der Persönlichkeitsentwicklung und beim Sozialen Lernen; Wie schafft man in der Schule die notwendigen Rahmenbedingungen dafür? Vorstellung erprobter und bewährter Lebenskompetenzprogramme für die Volksschule (Eigenständig werden) oder die Sekundarstufe (plus) anhand praktischer Beispiele für die jeweilige Altersgruppe.
ReferentInnen: 
Fitsch Brigitte, Dipl.-Päd.
Dauer: 
3 UE

Fortbildungsform:

Aktualisierung: 
06/2013